Unter dem Motto „Concepts for better quality of life“ stellt sich SIMA zum ersten Mal dem deutschen Umfeld für Onkologiepflege am 18. und 19. pril 2015 in Warnemünde vor.

SIMA ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das sich die Besserung der Lebensqualität von Krebspatienten durch ein wirksames Nebenwirkungsmanagement zum Ziel gemacht hat. Der Onkologiepflege Kongress in Warnemünde erweist sich als ideale Plattform, um Fachpersonal und Betroffenen das innovative biologische Nebenwirkungsmanagement von SIMA näher zu bringen.

Nach einer langjährigen Forschungs- und Entwicklungsphase in Zusammenarbeit mit Ärzten, Onkologieexperten und Ernährungswissenschaftlern hat SIMA nun ein effizientes Nebenwirkungsmanagement bei Chemo- und Strahlentherapien zusammengestellt. Die patentierten Naturprodukte von SIMA sind in erster Linie auf die Folgeerscheinungen HFS (Hand-Fuss-Syndrom) und Mucositis und deren Pflege spezialisiert. Mit den auf rein biologischer Basis hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln Ontocur (HFS-Kapseln, -Öl und -Bad)) und Ontocur MucoPads und Muco-Ölziehkur hilft SIMA, die gravierenden Nebenwirkungen von Chemotherapeutika zu lindern.

Wir freuen uns auf spannende und informative Begegnungen.