Eine der Beschwerden, die mich während meiner Krebstherapie am meisten fertig gemacht hat, war die Müdigkeit. Dieser Zustand totaler Erschöpfung… unerträglich. Von einer Mitleidenden habe ich dann Letharg Kapseln empfohlen bekommen. Ich hatte ehrlich gesagt keine Lust mehr etwas zu schlucken. Ich bestellte mir zwar eine Probepackung, die allerdings eine ganze Weile unberührt in meiner Schublade lag. Dann fing ich damit an und merkte nach 10 Tagen wie es –erst langsam- dann deutlich besser wurde. Sich nicht dauerhaft kaputt zu fühlen gab mir den Schub mich auch mehr in der frischen Luft zu betätigen und überhaupt mehr zu unternehmen. Das tat auch meiner Psyche richtig gut. Ich habe die Kapseln noch einige Monate nach meiner Therapie weitergenommen und habe sie jetzt abgesetzt. Sie waren eine wirklich große Hilfe.
Theresa R. aus Suhl